Bewegungstherapie

Fester Bestandteil der stationären Psychotherapie ist aktive Bewegung. Dabei werden Sie unter Anleitung zu körperlichen Übungen und Bewegungen ermuntert. Manche Kliniken bieten Sportgruppen an zum Beispiel in Form von Laufgruppen, Walking-Gruppen. Insbesondere in Rehakliniken findet sich ein differenziertes und vielfältiges Sport und Bewegungs-therapieangebot. Die körperliche Bewegung lockert und bereitet in der Gruppe häufig viel Freude. Über die Bewegungstherapie kann der Körper als wieder handelnd und leistungsfähig erlebt werden.