Zurück

Hardtwaldklinik 1 Werner Wicker GmbH

Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Klinik für Psychosomatik mit Rehabereich (gemischte Klinik)

Klinik für Erwachsene

Schwerpunkttherapieverfahren
tiefenpsychologisch-fundiert


Hardtstraße 31
34596 Bad Zwesten
Webseite der Klinik aufrufen Telefon für Einweiser:
05626 87 931
Telefon für Patienten:
05626 87 931
E-Mail schreiben
Mögliche Kostenträger
Gesetzliche KV, Private KV, Beihilfe und private KV, Rentenversicherungsträger, Selbstzahler

Beschreibung

Eine moderne Fachklinik seit 1972
Die Klinik umfasst die Abteilung für Neurologie sowie für Psychiatrie und Psychotherapie mit Psychosomatik und Traumatherapie.
Wir orientieren uns seit der Gründung an wissenschaftlich begründbaren Verfahren ganzheitlich verstandener Therapie unter Einbeziehung sozialmedizinischer Kriterien. Diese Therapiekonzepte entwickelten wir in den letzten Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptbelegungsträger der Klinik (Deutsche Rentenversicherung Bund, ehemals BfA) weiter.
Die Klinik verfügt heute über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten auf dem neuesten Stand der medizinischen Forschung.
Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie mit Psychosomatik und Traumatherapie
Die Abteilung bietet für Patienten mit psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen eine intensive Behandlung mit psychotherapeutischen und medizinisch-beruflich orientierten rehabilitativen Schwerpunkten.
Die Behandlung auch tiefgehend erkrankter Patienten ermöglichen wir durch eine überdurchschnittliche personelle Ausstattung.
Psychotherapeutische und psychiatrische Behandlung orientieren sich an den speziellen diagnosespezifischen Schwerpunkten, vor allem aber an den individuellen Lebens- und Persönlichkeitseinstellungen des Patienten.
Wir bereiten die rehabilitativen Vorgehensweisen und beruflichen Leistungsbeurteilungen im Kontakt sorgfältig vor und vermitteln diese transparent.
Die Abteilung umfasst 96 Behandlungsplätze verteilt auf zwei Stationen. Die Unterbringung der Patienten erfolgt in Einzelzimmern mit angenehmen Standard.
Die durchschnittliche Dauer einer Behandlung beträgt bei Patienten der Rentenversicherung 45 Tage. Sie ist bei Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung variabel, ebenso bei Patienten der privaten Krankenversicherungen. Chefarztwahlleistungen beinhalten eine zusätzliche hochfrequente Einzelpsychotherapie.


Behandlungsschwerpunkte

Depression
Indikationsspezifisch modifizierte tiefenpsychologische Psychotherapie, Kreativtherapie, Ergotherapie, Sport
Angsterkrankungen
Indikationsspezifisch modifizierte tiefenpsychologische Psychotherapie, Kreativtherapie, Ergotherapie, Sport
Trauma- Gewalt-Missbrauch
Indikationsspezifisch modifizierte tiefenpsychologische Psychotherapie, Kreativtherapie, Ergotherapie, Sport
Persönlichkeitsstörungen, selbstverletzendes Verhalten
Indikationsspezifisch modifizierte tiefenpsychologische Psychotherapie, Kreativtherapie, Ergotherapie, Sport

Therapieverfahren